Informationen über Ariochs Homeworld Shipyards
Mein Name ist Jim Francis (auch bekannt unter dem Nick "Arioch"), und ich betreibe die Homeworld Shipyards Webseite.
Ich arbeite professionell als Software Entwickler in Silicon Valley im Norden von Californien und mache in meiner Freizeit neben meiner Arbeit an den Shipyards ein bischen digitale Kunst.

Den ersten Kontakt mit Homeworld hatte ich irgendwann 1998, als ich die alte offizielle Homepage besuchte, um mir die ersten Videos des Spieles herunterzuladen. Ich hatte schon vorher ein paar Screenshots in Computer Magazinen gesehen und festgestellt, wie gut sie aussahen (ich interessierte mich schon immer für Raumschiffe), aber ich hatte nie eine Idee wie dieses Spiel denn nun funktionieren sollte. Nachdem ich mir die Videos angesehen hatte, war ich wie gefesselt und folgte einem Link zu einer Webseite die Homeworld.org hieß. Diese wurde von Barney Hawes betrieben. Barney war durch die gesamten Screenshots gegangen und hatte jedes einzelne Schiff klassifiziert. Ich fand das richtig cool, bemerkte allerdings ein paar Fehler die er gemacht hatte und schickte ihm eine E-Mail. Er antwortete mir und fragte mich, ob ich ihm nicht vieleicht bei der Seite helfen wolle. Ich stimmte zu und nach kurzer Zeit war ich es, der die meiste Arbeit tat.

Nachdem Homeworld erschienen war, wurde Homeworld.org zu RelicNews.com und die Schiffsseite verschwand. Als dann schließlich Cataclysm angekündigt wurde, begann ich mit einer Webseite über die Cataclysm Schiffe auf meiner eigenen Domain (Well-of.Souls.com). Diese wurde schließlich zu dem was heute die Homeworld Shipyards sind. Eine Seite mit Daten über sämtliche Schiffe aus der Homeworld Serie. Schiffe der Vergangenheit und der Zukunft.



Dieser Artikel kommt von Homeworld 2
http://www.homeworld2.de

Die URL für diesen Artikel ist:
http://www.homeworld2.de/modules.php?name=Sections&op=viewarticle&artid=7